Krefelder Imker

Krefelder Honig – Gut und Lecker

Der Bienenschwarm

Der Bienenschwarm

Allgemeines zu Bienenschwärmen:

Wenn Sie einen Bienenschwarm im Garten haben ist dies nicht besonders gefährlich. Die Bienen sind auf der Suche nach einer neuen Bleibe. Sie werden sich nicht auf Sie oder Ihre Haustiere stürzen und stechen.

Imker versuchen bei ihren Bienen die Schärme zu verhindern. Das klappt leider nicht immer. Machmal sind die Bienen einfach schlauer. Dann ziehen die Bienen mit der alten Königin aus ihrer Beute (das ist das Heim der Bienen beim Imker) aus.

Dieser Vorgang ist die natürliche Vermehrung der Bienenvölker.

großer Bienenschwarm

großer Bienenschwarm

Wenn ein Bienenschwarm abgeht, verdunkelt sich der Himmel. Es sind immerhin um die 10.000 Bienen die gleichzeitig in der Luft sind.
Nach einer Weile fangen die Bienen an sich an einem Ast zu sammeln.

Bienenschwarm

Bienenschwarm

Schwarmtraube

Schwarmtraube

Hier haben sich die Bienen in einer Schwarmtraube an einen Zweig gehängt.
Ein Tip für Imker: Wenn man Schwärme fängt, lohnt es sich einen Königinnenkäfig in der Tasche zu haben. Ich hatte mehrmals da Glück, dass die Königin über die Oberfläche des Schwarmes lief und ich sie mit der Hand abfangen konnte. Dann kann man die Königin in eine leere Beute stecken und zusehen wie die restlichen Schwarmbienen in die Beute einlaufen.

Schwarmtraube zum Fangen

Schwarmtraube zum Fangen

Krefelder Imker läuft unter Wordpress 3.4.1
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates